Doppler-BoxX

Kompakte Einheit zum Anschluss an externen Computer

Spitzenleistung. Flexibel. Modular.

Die Doppler-BoxX Hardware-Konzeption mit Anschlussmöglichkeit an alle gängigen auf Windows basierenden Computersysteme, ermöglicht einen vollkommen flexiblen und platzsparenden Einsatz.

 

Die Einsatzbereiche der Doppler-BoxX reichen von Routineuntersuchungen im zerebralen Blutkreislauf über kontinuierliches Monitoring bis hin zur Erkennung und Detektion von Embolien. Zusätzliche Softwaremodule für funktionelle Tests wie CO2 / VMR oder Evoke Flow zur Durchführung von Untersuchungen der zerebralen Autoregulation sind optional erhältlich.

 

Die Doppler-BoxX gibt es auch als tragbare, kompakte Einheit mit Tablet-PC.

  • Digitale DWL Dopplertechnologie mit höchster Signal- und Bildqualität und Doppler-M-Mode
  • Messbereich bis 1200 cm/s
  • Synchrone Tiefen-Darstellung mit 9 Spektrenfenstern
  • Individuell erweiterbar mittels Programm-Optionen und -Upgrades
  • Zum Anschluss an externen Computer
  • Flexibel und modular