Im Wandel der Zeit

Unsere Firmengeschichte ist die Geschichte kontinuierlicher Weiterentwicklung und Verbesserung, insbesondere im Bereich unserer Kernkompetenz – der transkraniellen Dopplersonographie (TCD). Seit 1991 entwickeln und produzieren wir hochwertige Dopplergeräte der Marke DWL. Damals haben sich drei enthusiastische Spezialisten im Bereich der Elektronikentwicklung zusammengetan, um im engen Kontakt mit Professoren und Forschungseinrichtungen die Dopplertechnologie, die damals in den Kinderfüßen stand, weiter voranzubringen. Bis heute perfektionieren wir weltweit dieses Diagnoseverfahren, erschließen neue Anwendungen und leisten so unseren Beitrag, Leben zu retten. So finden unsere Geräte ihren Einsatz in zahlreichen namhafter Projekte, sei es auf dem Mount Everest oder im Weltraum auf der Mission MIR oder im Spacelab der NASA.

 

Bei uns erhalten Sie alles aus einer Hand: vom ersten Pinselstrich über die Produktion flinker Hände bis hin zum Vertrieb und praxisnaher Schulung weltweit. Nicht nur deshalb ist bis heute die Marke “DWL“ unter Anwendern weltweit als Synonym für praxisorientierte Innovation und höchste Qualität bekannt und genießt das Vertrauen anerkannter Spezialisten der unterschiedlichsten medizinischen Fachdisziplinen.

2017

Doppler-BoxX1

Die kompakte Einheit mit Tablet-PC für die Routinediagnostik erscheint

2016

25 Jahre DWL

Wir feiern 25-jähriges Firmenjubiläum

2015

Multi-Dop T

Der Multi-Dop T im neuen Design

2013

Gründung der DWL USA Inc. in Kalifornien

Neue Tochtergesellschaft von Compumedics Germany GmbH

2011

20 Jahre DWL

Wir feiern 20-jähriges Firmenjubiläum

2009

Doppler-BoxX

Die Doppler-BoxX im neuen Design

2008

„Top100“-Siegel

Compumedics Germany GmbH als eines der innovativsten 100 deutschen mittelständischen Unternehmen

2007

Multi-Dop T

Digitale Technologie auf dem Multi-Dop T

2006

Multi-Dop X

Digitale Technologie auf dem Multi-Dop X

2005

Multi-Dop Pro

Der erste lüfterlose DWL-Doppler für die Routinediagnostik

2004

Doppler-Box

Der erste digitale DWL-Doppler zum Anschluss an einen externen Computer

DWL wird Compumedics Germany GmbH

Übernahme der DWL Elektronische Systeme GmbH durch Compumedics Ltd., Australien

2003

Firmenumzug

DWL zieht nach Singen (Hohentwiel)

2002

Hämo-/Hemo-Dop

Der DWL-Doppler für die Hämorrhoidentherapie

2000

Smart-/EZ-Dop

Der kleinste tragbare DWL-Doppler für die Routinediagnostik

1998

Embo-Dop

Der erste DWL-Doppler für die Diskriminierung von Embolien

1997

Multi-Range-Technik

Neueste Technik auf den tragbaren DWL-Dopplern

1995

Multi-Dop X4

Der 4-Kanal-DWL-Doppler mit Multi-Range-Monitoring und Embolie-Detektion

Zertifizierung

ISO-Zertifizierung und FDA-Zulassung der DWL Systeme

1994

Multi-Dop T

Der erste tragbare 2-Kanal-DWL-Doppler

1993

Multi-Dop P

Der erste tragbarer DWL-Doppler für die Routinediagnostik

1992

Multi-Dop X

Der erste 2-Kanal-DWL-Doppler Monitoring und Emboli Detektion

Multi-Dop S und Multi-Dop L

Die ersten DWL-Doppler für die Routinediagnostik

1991

Gründung

DWL Elektronische Systeme GmbH entsteht in Sipplingen am Bodensee