Standards in Dokumentation.

Reports zur Diagnostik.

Dokumentation für die Routinediagnostik
DWL bietet für die Routinediagnostik verschiedene Reports in verschiedenen Formaten.

 

Standard Reports werden als PDF erstellt und enthalten alle oder eine festgelegte Auswahl an Spektren.
Darüber hinaus gibt es vier unterschiedliche Advanced Reports, die zu den ausgewählten Spektren auch ausgewählte Werte beinhalten.
Diese Standard und Advanced Reports werden auch in OpenXML Format als Word-Datei zu weiteren Bearbeitung durch den Anwender zur Verfügung gestellt.

 

Die DWL QL-Software bietet optional ein DICOM Interface zur komfortablen Übertragung von Patientendaten und Spektren. Für das DICOM System werden Reports standardmäßig in Bitmap-Format versendet, können aber auch als PDF erstellt werden.Es gibt weiterhin die Möglichkeit Werte für ein Structured Report mit zu versenden. Diese Werte enthalten alle relevanten Parameter und Indizes einer Untersuchung.

 

Zusätzlich gibt es reine Text-Reports in ASCII- und in XML-Format.

Dokumentation für Monitoring
Der DWL Report für Monitoring wird im Standardformat PDF erstellt und enthält das Wave- und Trendfenster, Doppler-Parameter, Indizes und Auswertungsergebnisse. Zudem enthält der Report den gesamten Inhalt aus der Markerliste und den eingegebenen Befund.

Folgende Reporttypen stehen den Anwendern zur Verfügung:

Reports für Routinediagnostik
  • Standard Report 1-6
  • Standard Report Transkraniell
  • Standard Report Extrakraniell
  • Vollständiger Report Extrakraniell
  • Peripherie Report
  • Advanced Report I, Ia, II, III
  • Structured Reporting
  • ASCII-Report-kurz
  • ASCII-Report-erweitert
  • XML-Report
Reports für Monitoring
  • Standard Report
  • Evoke Flow Report
  • PFO Report